Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Teuer erkaufter Nutzen

08. Feb 2019

An Prostatakrebs erkrankten 2014 in Deutschland 57 000 Männer, 14 000 starben daran. Bei der Tastuntersuchung erkennen auch erfahrene Ärzte nur einen Teil der Tumore. Alternative ist der selbst zu bezahlende PSA-Test.  Ein hoher Wert kann, muss aber keinen Krebs bedeuten. Endgültig klären können das nur Biopsien.

Eine große europäische Studie beziffert den Nutzen am genauesten: Unter 781 gestesteten Männern, von denen bei 27 Prostatakrebs entdeckt wurde, rettet einer sein Leben dank einer Behandlung aufgrund des PSA-Tests. Eine andere Studie beziffert den Schaden: Rund 12 von 1000 gestesteten Männern müssen als Folge der Therapie mit Impotenz rechnen, zwei bis drei mit dauerhafter Inkontinenz. Bei vielen Patienten muss der Krebs allerdings nicht sofort behandelt werden – wenn sie die Ungewissheit ertragen.

(Quelle: Apotheken Umschau)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter