Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Kliniktasche für den Notfall

02. Jul 2018

Neu auf dem Markt ist jetzt eine Kliniktasche für Notfälle, die sich besonders für Senioren und Menschen mit chronischer Erkrankung, die häufig mit einem Klinikaufenthalt rechnen müssen, eignet. Angehörige können ihre Familienmitglieder damit vorbeugend unterstützen, auch wenn sie nicht in deren Nähe wohnen. Mit der gut lesbaren Aufschrift „Kliniktasche“ ist die Tasche für den Rettungsdienst schnell zu finden. Enthalten sind ein gepackter Kulturbeutel und eine Komplettausstattung mit Handtuch, Bademantel und Wechselwäsche etc. – alles, was man benötigt, um für die ersten 24 bis 42 Stunden in der Klinik gut versorgt zu sein. Ziel ist, dass eine fertig ausgestattete Kliniktasche den Stresspegel im Notfall reduziert – sowohl für den Patienten als auch für Angehörige und Helfer. Mit der extra konzipierten Notfallkarte ist außerdem ein schnellerer Informationsfluss vom Patienten über den Rettungsdienst bis ins Krankenhaus gewährleistet. Das kommt allen Beteiligten im Ernstfall zugute. ♦ Weitere Informationen unter www.mamylu.de

(Quelle: PflegePartner)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter