Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Die Gene austricksen

27. Sep 2018

Patienten mit einer Veranlagung für Herzleiden profitieren besonders stark von regelmäßiger Bewegung. Das ergab eine Untersuchung von Forschern in den USA mit knapp 500 000 Teilnehmern, die im Fachmagazin Circulation veröffentlicht wurde. Größere Körperkraft und Ausdauer gingen einher mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit für Herzerkrankungen und Infarkte. Wer einen festen Händedruck hatte und sportlich aktiv war, dessen Risiko für koronare Herzerkrankungen sank trotz erblicher Vorbelastung auf die Hälfte. Vorhofflimmern kam deutlich seltener vor. Menschen mit familiär erhöhtem Risiko sollten erst mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie mit Sport beginnen.

(Quelle: Apotheken Umschau)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter