Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Wenn die Großmutter demenzkrank ist – neue Broschüre der Alzheimer Gesellschaft

12. Apr 2010

Auch Kinder und Jugendliche sind betroffen, wenn ein Familienmitglied demenzkrank ist. Für sie ist es oft besonders schwierig zu verstehen, warum die Großmutter oder der Großvater plötzlich so viel vergisst und sich ungewohnt verhält. Die neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft wendet sich an Eltern, aber auch an Mitarbeiter  von Beratungsstellen und anderen Einrichtungen, die junge Menschen dabei unterstützen möchten, Verständnis für Demenzkranke zu entwickeln, das Zusammensein mit einem demenzkranken Familienmitglied positiv zu gestalten und mit schwierigen Situationen, Angst und Scham fertig zu werden. „Wenn die Großmutter demenzkrank ist. Hilfen für Eltern und Kinder“, Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Praxisreihe, Band 11, 1. Auflage 2010, 80 Seiten, 4 Euro, Bestellungen: Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Hans-Jürgen Freter, Friedrichstraße 236, 10969 Berlin, Tel.: (030) 25937950, E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de, www.deutsche-alzheimer.de
Aktualisiert ( Montag, 12. April 2010 um 12:28 )



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter