Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Wenige interessieren sich für Krankengeschichten

07. Jun 2011

Viele Deutsche wollen keine Krankengeschichten anderer hören. Fast zwei Drittel (62 Prozent) finden es furchtbar, wenn jemand ausführlich über Wehwehchen erzählt. Das zeigt eine GfK-Umfrage. Viele unterstellen anderen ein Geltungsbedürfnis, wenn diese über ihr Leid sprechen. So meinen 61 Prozent, dass sich viele ihre Krankheiten nur einbilden, weil sie sich dadurch mehr Aufmerksamkeit erhoffen. Hinter dieser Haltung steckt auch Selbstschutz: Denn rund jeder Vierte (24 Prozent) gibt zu, bei sich selbst nach Symptomen zu suchen, wenn er von Krankheiten hört.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter