Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Umfrage: Alzheimer ist das schlimmste Leiden

15. Mai 2012

Fast die Hälfte der Deutschen (49,2 Prozent) hält eine Alzheimer-Erkrankung für das schlimmste gesundheitliche Leiden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der GfK-Marktforschung. Drei von zehn Befragten (30,6 Prozent) gaben bei der Befragung an, dass sie mit einer derartigen Diagnose überhaupt nicht klar kämen und ihrem Leben ein Ende setzen würden, bevor sie wegen Alzheimer zum Pflegefall würden. Nur eine Minderheit (23,7 Prozent) ist der Ansicht, die Demenzerkrankung sei nicht schlimmer als viele andere Altersleiden wie Osteoporose, Rheuma oder Inkontinenz. Für die Umfrage befragte das Unternehmen 2 087 Personen ab 14 Jahren.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter