Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Übergewicht auf dem Vormarsch

11. Jan 2011

Die Anzahl der Übergewichtigen in Deutschland ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) deutlich angestiegen. Im Jahr 2009 galten 60 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen als übergewichtig. Als Grundlage diente der Body-Mass-Index (Formel: Körpergewicht (kg) geteilt durch Körpergröße (m) im Quadrat). Erwachsene mit einem BMI von mehr als 25 gelten als übergewichtig, bei Werten von über 30 als adipös. Jeder fünfte Bundesbürger hatte 2009 einen BMI von über 30. Solche Werte führen mit hoher Wahrscheinlichkerit zu gesundheitlichen Problemen wie Diabetes-Typ-2 oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch gibt es starke regionale Unterschiede. An der Spitze liegen die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt. Die wenigsten Übergewichtigen sind in Bremen und Hamburg anzutreffen. Info und Beratungsmöglichkeiten: anita.zilliken@bgf-institut.de



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter