Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Typ-2-Diabetes wird oft zu spät erkannt

18. Dez 2009

Eine Diabetes-Erkrankung, so glauben viele, kündigt sich durch einen trockenen Mund, häufiges Wasserlassen oder unerklärliche Gewichtsabnahme an. Doch das sei ein Irrtum, betont der Erfurter Diabetologe Rainer Lundershausen: „Diese Symptome treten nur bei Diabetes vom Typ 1 auf“, erläutert er. Die häufigere Variante, der Diabetes vom Typ 2, der vor allem durch ungesunde Ernährung und Übergewicht entsteht, beginnt schleichend und verursacht erst spät Symptome. „Statistisch leiden die Betroffenen bereits etwa fünf Jahre unter der Krankheit, bevor sie entdeckt wird“, so der Arzt. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht selten bereits Folgeerkrankungen wie Schäden an den Blutgefäßen oder den peripheren Nerven.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter