Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Tödliche Bluttransfusion: Forscher finden Ursache

11. Jan 2010

Wissentschaftler der Uni Greifswald haben die Ursache für die häufigste tödliche Reaktion bei Bluttransfusionen entdeckt. Sie identifizierten Antikörper, die nach einer Blutübertragung zu tödlichen Lungenödemen führen können, sagte der Transfusionsmediziner Andreas Greinacher. Die gefährlichen Antikörper im Spenderblut binden sich an die weißen Blutkörperchen des Empfängers, wodurch diese verklumpen und die feinen Blutgefäße der Lunge verstopfen. Diese Reaktion tritt bei etwa ein bis zwei von 10000 Bluttransfusionen auf und verläuft in der Hälfte der Fälle tödlich.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter