Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Studie: Besser wenig als gar nicht bewegen

10. Okt 2011

Schon wenig Bewegung reduziert das Risiko, eine koronare Herzkrankheit (KHK) zu entwickeln. Je mehr Bewegung, umso geringer wird das Risiko, wie US-amerikanische Wissenschaftler in „Circulation“ schreiben. Die Forscher um Jacob Sattelmair von der Harvard School of Public Health fanden heraus, dass Menschen, die sich 150 Minuten pro Woche bewegen, ein 14 Prozent niedrigeres KHK-Risiko haben als diejenigen, die sich gar nicht bewegen. Die Forscher arbeiteten 33 Studien durch, bei denen es um körperliche Aktivität und Herzleiden ging.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter