Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Sport kann Alters-Demenz hinauszögern

01. Okt 2009

Eine sportliche Betätigung kann Demenz hinauszögern und sogar vorbeugen. Selbst bei Menschen, die bereits an Demenz litten, könne der Verlauf verlangsamt und abgemildert werden, sagte Christine Sowinski von der Koordinierungsstelle der Landesinitiative Demenz-Service NRW vor dem Welt-Alzheimertag am Samstag. „Gerade Angehörige verdammen ihre dementen Eltern oder Ehepartner oft zur Bewegungslosigkeit, indem sie sagen: Vater, bleib mal sitzen, ich mach das schnell“, sagte Sowinski. Doch gerade die Bewegung halte sie körperlich und geistig fit. Etwa sechs Milliarden Euro fallen in Nordrhein-Westfalen jedes Jahr für die Versorgung von rund 500 000 pflegebedürftigen Menschen an.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter