Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Sitzposition im Büro möglichst oft verändern

14. Dez 2012

Um Rückenschmerzen zu vermeiden, sollten Büroarbeiter möglichst oft ihre Sitzposition verändern. Denn stundenlang in derselben Position zu verharren, ist schlecht für die Muskeln, so die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Um die Arbeitshaltung öfter einmal zu wechseln, sollten Arbeitnehmer darauf achten, dass sie einen Bürostuhl mit beweglicher Rückenlehne haben. Denn das erleichtert es, die Position zu verändern. Gut ist außerdem, wenn die Armlehnen des Stuhls individuell auf die Größe des Mitarbeiters eingestellt werden können.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter