Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Seniorenwohnungen sind Mangelware

23. Jul 2012

Für das Wohnen im Alter entwerfen die meisten Menschen ein düsteres Bild. Gut drei Viertel der Deutschen (77 Prozent) befürchten, dass es nicht genügend altersgerechte Wohnungen gibt, ergab eine Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag des Verbandes bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern). Bei den 50- bis 59-Jährigen sind sogar 85 Prozent dieser Meinung. Verbandsdirektor Xaver Kroner sieht darin eine „durchaus realistische Einschätzung“. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) habe bereits 2011 den Wohnungsbestand und den Bedarf älterer Menschen analysiert, teilte der VdW weiter mit. Nur etwa ein Prozent der Wohnungen seien altersgerecht. Das Kuratorium beziffere den Bedarf an altersgerechten Wohnungen bis zum Jahr 2020 auf drei Millionen.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter