Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Recht auf Selbsttötung: Niederlande lehnen ab

28. Mrz 2012

Wer gesund ist, soll in den Niederlanden auch in hohem Alter keinen Anspruch auf Sterbehilfe vom Arzt bekommen. Eine Bürgerinitiative scheiterte mit der Forderung, Menschen ab 70 Jahren generell das Recht auf Selbsttötung einzuräumen. Der Vorstoß der Gruppierung „Uit vrije Wil“ (Aus freiem Willen) wurde im Oberhaus des Parlaments abgelehnt. Nach dem Willen der Initiatoren sollten Lebensmüde ab einem Alter von 70 Jahren den gesetzlichen Anspruch auf ärztliche Unterstützung beim Suizid erhalten – unabhängig davon, ob sie unter einer schweren Erkrankung leiden. Voraussetzung sollte sein, dass sie bei klarem Bewusstsein sind. Für Schwerstkranke ist aktive Sterbehilfe in den Niederlanden seit 2002 legal. Die Bürgerinitiative hatte mit 160 000 Unterschriften durchgesetzt, dass ihr Anliegen vom Parlament behandelt wurde.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter