Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Protonentherapie keine Kassenleistung

08. Mrz 2010

Die gesetzlichen Krankenkassen müssen auch in Zukunft die Kosten der Protonentherapie bei Brustkrebs nicht erstatten, weil der Gemeinsame  Bundesauschuss von Kassen, Ärzten und Krankenhäusern die Wirksamkeit der Behandlung als nicht gesichert betrachtet. Das entschied das Bundessozialgericht (Aktenzeichen B 6 A 1/08 R).



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter