Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Prognose: Vorhofflimmern wird zur Volkskrankheit

14. Apr 2011

Unter Vorhofflimmern leiden vor allem ältere Menschen. In Deutschland gibt es derzeit 800 000 Patienten mit einer solchen Herzrhythmusstörung. Wegen der immer älter werdenden Bevölkerung sowie der Zunahme von Risikofaktoren wie Bluthochdruck und Übergewicht wird die Zahl der Erkrankten weiter wachsen. „Experten rechnen mit einer Verdoppelung in den nächsten 50 Jahren“, warnt Norbert Smetak vom Bundesverband der Niedergelassenen Kardiologen. Das individuelle Risiko, an Vorhofflimmern zu erkranken, verdoppelt sich etwa ab dem 50. Lebensjahr mit jedem weiteren Jahrzehnt.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter