Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Positiver Druck

10. Mai 2013

Patientinnen mit Brustkrebs in fortgeschrittenem Stadium, die neben der Standardtherapie über mehrere Wochen eine Fußreflexzonenmassage erhielten, bewältigten ihren Alltag besser als Frauen einer Kontrollgruppe. Das zeigte eine Studie der Michigan-State-Universität (USA). Die an den Füßen behandelten 385 Frauen konnten leichter Treppen steigen sowie einkaufen gehen und waren deutlich seltener kurzatmig als Patientinnen, deren Füße nur scheinbar nach dieser Methode behandelt wurden oder die lediglich die Standardmedikamente erhielten. Die Forscher überraschte, dass sich die Effekte vor allem auf körperlicher und nicht  – wie vermutet – auf psychischer Ebene zeigten.

(Quelle: Apotheken Umschau)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter