Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Plötzlich verwirrt

21. Aug 2009

Wenn ein naher Verwandter plötzlich verwirrt ist, muss es nicht Demenz sein. Eine bestimmte Art von Medikamenten – Anticholinergika – verursacht unter Umständen solche Nebenwirkungen. Werden sie in geballter Form geschluckt, kann es, je nach Empfindlichkeit, zu Verwirrtheit, nachlassender Aufmerksamkeit und Halluzinationen kommen. Acetylcholin ist nämlich einer der Hauptbotenstoffe im Gehirn. Eingesetzt werden Anticholinergika z.B., um Bronchien zu erweitern, als Magensäureblocker oder Antidepressiva. Sprechen Sie den Arzt gezielt darauf an.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter