Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Pilze mit positivem Nebeneffekt

09. Feb 2012

Der Verzehr von Austernpilzen kann Neutralfette (Triglyzeride) im Blutserum günstig beeinflussen. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung der Leibniz-Universität Hannover mit 20 Teilnehmern, die täglich entweder eine Suppe mit 20 Gramm getrockneten Austernpilzen oder eine Tomatensuppe löffelten. Bei der Pilz-Gruppe sanken die Triglyzeridwerte deutlich um etwa 0,5 Millimol pro Liter. Worauf die Wirkung beruht, muss noch genauer erforscht werden.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter