Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Pflege für Demenzkranke: neue Ausbildung beim DRK

30. Mai 2011

Die Aufgabe von so genannten Pflegeassistenten ist es, sich um an Demenz erkrankte Menschen zu kümmern und sie zu Aktionen zu motivieren. Vertrauen aufbauen, Ängste nehmen und Sicherheit geben stehen dabei im Vordergrund. Am Donnerstag, 9. Juni, startet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Düsseldorf eine neue Ausbildung zum Pflegeassistenten. Die Qualifizierungsmaßnahme dauert drei Monate, umfasst 200 Stunden und findet zweimal wöchentlich, donnerstags und freitags von 8.30 bis 15.30 Uhr statt. „Die Ausbildung eignet sich besonders für Menschen, die einen Wiedereinstieg ins Berufsleben suchen. Auch Pflegehilfskräfte sind angesprochen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern“, sagt Anita Kugelmann vom DRK Fachseminar für Altenpflege. Informationen und Anmeldung im DRK-Bildungszentrum unter Telefon 22992199.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter