Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Patientenseminar: Wie man Leistenbrüche heilt

22. Mrz 2009

Der Leistenbruch gehört mit 120 000 bis 150 000 Fällen pro Jahr in Deutschland zu den häufigsten Erkrankungen. Betroffen sind meist mehr Männer als Frauen. Zur Behandlung gibt es neben konservativen Methoden ästhetische und sichere Eingriffe dank Knopflochchirugie. Wie das funktioniert erklären Chirugen am Mittwoch, 25. März, ab 18 Uhr in Haus Katharina Labouré auf der Tußmannstrasse 102. Durch die Verantslatung führt Chefarzt Konstantinos Zarras vom St.-Vinzenz-Krankenhaus.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter