Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Nasenbeinbruch: Bei Verdacht lieber zum Arzt

08. Dez 2009

Nasenbeinbrüche sind nicht selten undramatisch. Ein glatter Bruch ist oft bereits nach vierzehn Tagen ausgeheilt. „Wird die Fraktur zu spät erkannt, können die Bruchstellen schief zusammenwachsen und müssen später operativ gerichtet werden“, erklärt der Frankfurter Hals-Nasen-Ohrenarzt Christian Hellweg. Daher sollte man bei Verdacht auf Nasenbeinbruch einen HNO-Arzt aufsuchen. Häufig ist der Nasenbeinbruch gar keiner:“ Prellungen bereiten oft erhebliche Schmerzen, lassen sich jedoch durch Kühlen und Salben beherrschen“, sagt der Experte.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter