Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Mit Tomatensaft gegen Knochenschwund

14. Mrz 2011

Wer regelmäßig Tomatensaft trinkt, kann sein Risiko Knochenschwund (Osteoporose) senken. Das stellten Wissenschaftler aus Toronto (Kanada) bei einer Untersuchung mit 60 Frauen im Alter zwischen 50 und 60 Jahren fest. Das in reifen Tomaten und auch in Tomatenketchup reichlich enthaltene Lyocopin bremst aggressive „freie Radikale“ aus, die Körperzellen schädigen und den Knochenabbau fördern.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter