Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Menschenrechtsverstöße in der Häuslichen Pflege

16. Dez 2011

Ältere Menschen, die in England zu Hause mit Grundpflege versorgt werden, erleben immer wieder Verstöße gegen die Menschenrechte. Eine Untersuchung der Equality and Human Rights Commission (EHRC) hat Fälle von körperlichem Mißbrauch, Diebstahl, Vernachlässigung sowie Missachtung der Privatsphäre und Würde an den Tag gebracht. Die Studienergebnisse bestätigen Forderungen nach einer kompletten Sanierung der Häuslichen Pflege in Großbritannien. Die Gemeinden, die diese Services zur Verfügung stellen, unterstreichen, dass sich die Situation ohne Reformen noch weiter verschlechtern wird. Rund 500 000 Menschen erhalten zu Hause derzeit eine durch die Kommunen finanzierte Pflege in England. Rund die Hälfte der älteren Menschen war mit der Pflege wirklich zufrieden. Viele andere beschwerten sich massiv. Um die bestehende Situation zu ändern, muss laut EHRC die Gesetzeslage verändert werden. Kommunen unterliegen bereits der Menschenrechtskonvention. Die Kommission hat die Kommunen aufgefordert, auch bei den Pflegediensten auf eine entsprechende Balance zwischen Qualität und Preis zu achten. INFORMATION: http://equalityhumanrights.com



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter