Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Maschinentransport nach Chile organisiert

18. Dez 2013

Die Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für außerklinische Beatmung DIGAB finanziert den Transport von 100 Beatmungsmaschinen nach Chile. Den Ausschlag für die Aktion gab ein Gastvortrag einer chilenischen Ärztin auf einem Fachkongress in Deutschland. Besonders prekär sei die Lage in den chilenischen Armenvierteln. „Es gibt Patienten, die sich mit dreimaliger Beatmung pro Woche „arbeitsfähig“ halten und dafür oft weite Strecken zurücklegen müssen“, so die junge Ärztin.

(Quelle: carekonkret)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter