Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Kürzerer Penis nach Prostatakrebs-Behandlung

09. Apr 2013

In einer Studie zum Vergleich von Prostatakrebs-Behandlungen mit 948 Männern haben 25 Teilnehmer feststellen müssen, dass ihr Penis nach der Therapie kürzer war als vor der Behandlung. Einige der betroffenen Patienten sagten, dass die Penis-Verkürzung ihr Intimleben beeintächtigte und sie deswegen die Wahl ihrer Krebstherapie bereuten. Unter den 25 Männern befanden sich hauptsächlich Teilnehmer, denen die Prostata komplett entfernt worden war oder die eine Kombination aus Bestrahlung und Hormontherapie erhalten hatten. Obwohl diese mögliche Nebenwirkung Ärzten und Chirurgen bekannt ist, so die an der Studie beteiligten Wissenschaftler, werde sie gegenüber den Patienten kaum thematisiert. Dabei kämen Patienten mit fast allen Nebenwirkungen zurecht, wenn sie vorher darüber informiert würden.

(Quelle: Neue Apotheken Illustrierte)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter