Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Kassen zahlen Zuschüsse

18. Feb 2013

Viele pflegende Angehörige wissen immer noch zu wenig über die Hilfen, die ihnen zustehen – zum Beispiel, dass die Pflegekasse sie unterstützt, damit sie Urlaub machen können. Bis zu 1.550 Euro gibt es für die sogenannte Kurzzeitpflege. Das Geld können Pflegende verwenden, um ihre Angehörigen für maximal vier Wochen im Jahr in einem Pflegeheim versorgen zu lassen. Zusätzlich können Pflegende die sogenannte Verhinderungspflege in Anspruch nehmen, für die die Kasse ebenfalls bis zu 1.550 Euro im Jahr zahlt. Gedacht ist dieses Geld dafür, eine Vertretung zu bezahlen, die den Kranken zu Hause betreut, während der pflegende Partner oder Verwandte sich im Urlaub erholt.

(Quelle: Pflegepartner)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter