Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Jeder vierte Todesfall geht auf ein Krebsleiden zurück

07. Feb 2011

In Deutschland war 2009 jeder vierte Todesfall auf Krebs zurückzuführen. 216 000 Menschen starben an bösartigen Tumoren, so das Statistische Bundesamt. Davon waren rund 116 700 Männer und 99 400 Frauen. Lungen- und Bronchialkrebs trat danach mit 42 200 Fällen als häufigste Todesart auf. Bei den Männern war in 29 133 Fällen (7,2 Prozent aller Sterbefälle) die Erkrankung der Lunge und Bronchien ursächlich für deren Tod, gefolgt von einer Krebserkrankung der Prostata in 12 217 Fällen (3,0 Prozent), erklärten die Statistiker. Bei Frauen war die häufigste Krebstodesursache Brustkrebs mit 17 066 Fällen (3,8 Prozent), die zweithäufigste Lungen- und Bronchialkrebs mit 13 088 Fällen (2,9 Prozent).



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter