Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Jeder sollte seinen Impfstatus genau kennen

15. Jun 2011

Diphterie oder Typhus – bei solchen Krankheiten denken die meisten Menschen an Dritte-Welt-Länder oder gar, dass die Krankheiten ausgerottet sind. Doch das kann ein gefährlicher Irrtum sein. Selbst wenn es sich um eine Infektionskrankheit handelt, die fern der Heimat vorkommt, kann sie durch die Globalisierung schnell eingeschleppt werden. Einen Schutz bietet meist nur ein kompletter Impfstatus. Damit er vollständig ist, gilt es, ihn von Zeit zu Zeit zu überprüfen. So muss etwa die Immunisierung gegen Tetanus alle zehn Jahre erneuert werden.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter