Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Impfungen gegen Krebs immer erfolgreicher

23. Dez 2010

Forschern gelingt es immer besser, die körpereigene Krebsabwehr zu aktivieren. Ohne diese würden Menschen häufiger an Krebs erkranken, sagt die Klinik für Hämatologie und Onkologie an der Universität Bonn in der „Apotheken Umschau“. Bei Krebsarten wie dem Melanom und beim Prostatakarzinom verzeichnen Forscher Erfolge. Das Wachstum kann verzögert, aber der Krebs nicht geheilt werden. An der Hautklinik der Universität Erlangen werden Patienten alle sechs Monate geimpft, weil die Immunantwort sich mit der Zeit abschwächt.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter