Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Hexenschuss

01. Jun 2009

Ein Hexenschuss kann heftig schmerzen. Hinter der so genannten Lumbalgie stecken meist massive Muskelverspannungen, wie der Aachener Orthopäde Christoph Eichhorn erläutert. Insbesondere Menschen, die sich eher wenig bewegten, seien für den Kreuzschmerz empfänglich. „Wer seine Rückenmuskulatur regelmäßig mit Dehnübungen trainiert, bekommt meistens auch keinen Hexenschuss.“ Meist verschwänden die Rückenbeschwerden nach spätestens zwei bis drei Tagen von selbst, sagt der Orthopäde. In dieser Zeit sollte die betroffene Region kontinuierlich gewärmt werden. Bei heftigen Beschwerden könne der Arzt ein ein Schmerzmittel spritzen.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter