Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Heuschnupfen löst stärkere Migräneanfälle aus

04. Feb 2014

Menschen mit Migräne, die zusätzlich unter Heuschnupfen leiden, haben besonders häufige und starke Kopfschmerzanfälle. Das fanden Forscher der Universität in Cincinnati (USA) heraus, die Daten von 6000 Migränepatienten analysierten. Sie stellten fest, dass zwei Drittel der Untersuchten auch an Allergien litten, die Schnupfen verursachen. Ihr Risiko für Migräneanfälle war um 45 Prozent erhöht, das für besonders schwere Kopfschmerzen sogar um 60 Prozent. Frühere Studien hatten bereits gezeigt, dass eine Hyposensibilisierung bei Allergikern mit Migräne auch einen günstigen Einfluss auf ihre Kopfschmerzattacken hatte.

(Quelle: Apotheken Umschau)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter