Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Gute Nacht

09. Nov 2011

Schlafstörungen treten im Alter besonders häufig auf. Etwa jeder Zweite über 65 Jahre klagt darüber. Viele Senioren haben abends Einschlafschwierigkeiten, wachen zudem morgens lange vor Tagesanbruch wieder auf. Oft steigern bereits kleine Änderungen im Alltag die Qualität der Nachtruhe. Manchmal kommen auch Krankheiten als Ursache für schlechten Schlaf in Frage. Tipps und Hilfe für eine ruhige Nacht finden Sie unter www.senioren-ratgeber.de/Magazin



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter