Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Grüner Vorteil

31. Jan 2011

Wer regelmäßig rezeptfreie Arzneimittel anwendet, sollte sich diese vom Arzt auf einem grünen Rezeptformular verordnen lassen und diese sammeln. Damit dokumentiert der Arzt, dass er das Mittel für medizinisch sinnvoll hält. In diesem Fall lassen sich die Ausgaben steuerlich geltend machen, wenn die „zumutbaren Belastungen“ überschritten werden.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter