Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Gelbe Karte für die Kanzlerin

10. Nov 2010

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat jetzt in Berlin seine Aktion „Die Gelbe Karte an die Bundeskanzlerin“ gestartet. Auslöser sei die desolate Situation in vielen Bereichen der Pflege, gekennzeichnet durch Versorgungsdefizite und immensen Arbeitsdruck für immer weniger qualifizierte Mitarbeiter. Anstatt sich der Problematik zu stellen, schweige dazu und verlöre wertvolle Zeit. „Es kann so nicht weitergehen“, sagt DBfK-Präsidentin Gudrun Gille. „Der GBfK ruft deshalb die Öffentlichkeit, betroffene Patienten, Angehörige, Pflegekräfte und besorgte Bürger auf, der Bundeskanzlerin für ihre Gesundheits- und Pflegepolitik jetzt die Gelbe Karte zu zeigen.“ Die Gelbe Karte kann als E-Card unter www.dbfk.de/gelbekarte oder per Post an das Bundeskanzleramt geschickt werden.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter