Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Forderungen nach besserer zahnärztlicher Versorgung Pflegebedürftiger

25. Jun 2010

Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen sollen zukünftig Anspruch auf besondere präventive zahnmedizinische Leistungen ihrer Krankenkasse haben, wenn sie zur täglichen Mundhygiene nicht ausreichend in der Lage sind. So lautet eine zentrale Forderung des Versorgungskonzeptes „Mundgesund trotz Handicap und hohem Alter“ , das die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KBZV) und die Bundesärztekammer  (BZÄK) gemeinsam mit Wissenschaftlern entwickelt haben. Da viele Patienten aufgrund ihrer geistigen oder körperlichen Einschränkungen nicht in die Zahnarztpraxis kommen können, soll außerdem die aufsuchende Betreuung durch den Zahnarzt gefördert werden. Mit dem Konzept sollen grundlegende Defizite in der zahnmedizinischen Versorgung körperlich und kognitiv eingeschränkter Menschen angegangen werden.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter