Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Erste Hilfe bei Herzanfall

24. Mrz 2010

Wenn das Herz stillsteht, zählt jede Minute: Allein in Deutschland sterben jedes Jahr mehr als 140.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Aktuellen Schätzungen zufolge könnten aber neun von zehn Betroffenen überleben, würde das Herz schnell mit einem Elektoschock wieder in Gang gesetzt. Deshalb sind viele öffentliche Gebäude, Flughäfen, Banken und U-Bahnen mit automatischen Defibrillatoren (AED) ausgestattet. Der Haken ist nur: Viele Bundesbürger trauen sich die Handhabung nicht zu. Dabei sind die Rettungsgeräte benutzerfreundlich konstruiert und geben dem Helfer sogar die richtigen Anweisungen durch einen integrierten Sprachcomputer. Wer also sieht, dass eine Person zusammenbricht, nicht ansprechbar ist und auf Berührungen nicht mehr reagiert, sollte sofort den Rettungsdienst informieren und unbedingt – wenn vorhanden – den Defibrillator nutzen.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter