Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Eisengestärkte Herzen

09. Feb 2010

Eine Therapie mit Eisen kann die Lebensqualität von Menschen mit Herzschwäche und einem Mangel an diesem Mineral deutlich verbessern – auch wenn sie noch keine Blutarmut haben. Zu diesem Ergebnis kommen Ärzte der Charite -Universitätsmedizin in Berlin in einer Studie mit 459 Patienten, die an einer verminderten Pumpfunktion des Herzens und an Eisenmangel litten. Die eisengestärkten Patienten waren schon einige Wochen nach der Therapie leistungsfähiger und weniger kurzatmig beim Zurücklegen kürzerer Strecken als die Vergleichsgruppe.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter