Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Diabetiker gegen Pneumokokken und Influenza impfen

29. Jan 2010

Diabetikern jeden Alters wird empfohlen, sich gegen Pneumokokken und Influenza immunisieren zu lassen. Experten geben diesen Rat dem Ärztemagazin impfbrief.de zufolge, weil Diabetiker ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf- und Nieren-Erkrankungen haben. Außerdem reagiere das Immunsystem dieser Erkrankten oft nicht mehr so gut wie bei einem gesunden Menschen. Dadurch sei ihr Ansteckungsrisiko höher. Die Impfempfehlung sei im übrigen vollständig unabhängig von Typ, Schwere oder Behandlungsart eines Diabetes, schreibt das Magazin. Daher sollten alle Diabetiker mindestens eine Pneumokokken-Impfung so früh wie möglich erhalten, nachdem die Erkrankung festgestellt worden sei, und zusätzliche auch die jährliche Influenza-Impfung sowie aktuell die Impfung gegen die Schweinegrippe. Die Kosten dafür werden von den Krankenkassen übernommen.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter