Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Deutsche fürchten sich vor Pflegenotstand

14. Dez 2011

Mehr als drei Viertel der Deutschen befürchten einen Pflegenotstand. Wie eine Umfrage des Allensbacher Instituts für Demoskopie im Auftrag des Finanzdienstleisters MLP ergab, bezweifeln 77 Prozent der Deutschen, mit der gesetzlichen Pflegeversicherung ausreichend abgesichert zu sein. Bei den Ärzten glaubt nur jeder Fünfte, dass die Patienten im Pflegefall gut versorgt werden können. 64 Prozent der Deutschen gaben zudem an, sich Sorgen darüber zu machen, dass sie im Alter zum Pflegefall werden. Für die repräsentative Studie wurden bundesweit über 2000 Bürger befragt.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter