Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Demenzrisiko

12. Mrz 2013

Menschen über 65 Jahren, die Benzodiazepine einnehmen, haben einer aktuellen Studie zufolge ein drastisch höheres Risiko, an Demenz zu erkranken als Senioren, die keines dieser Beruhigungsmittel einnehmen, berichtete der Spiegel unter Berufung auf eine Studie, die kürzlich im „British Medical Journal“ veröffentlicht wurde. Die Untersuchung liefere den bisher stärksten Beweis für einen Zusammenhang zwischen Benzodiazepinen und einem erhöhten Demenzrisiko, meinen Verbraucherschützer der US-Organisation Public Citizen.

(Quelle: Care konkret)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter