Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Brustkrebs-Screening: Mehr Tumore wurden entdeckt

22. Sep 2009

Ärzte und Krankenkassen haben eine positive Bilanz des Programms zur Früherkennung von Brustkrebs gezogen. Das flächendeckend eingeführte Screening sei das beste Instrument, um Brustkrebs früh zu entdecken und die Heilungschancen zu verbessern, sagte Rainer Hess, Chef des Gemeinsamen Bundesausschusses von Ärzten und Kassen. An dem Screening haben in den Jahren 2005 bis 2007 rund 1,4 Millionen Frauen teilgenommen. Damit wurde jede vierte Frau zwischen 50 und 69 Jahren erreicht. Seit 2005 werden Frauen dieser Altersgruppe alle zwei Jahre eingeladen, an dem Screening teilzunehmen. Die Kosten tragen die Kassen. Bei den Untersuchungen wurden fast 11000 Tumore diagnostiziert. Durch das Screening hat sich die Zahl der kleinen entdeckten Tumoren verdoppelt, die Frauen nicht selbst tasten können.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter