Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Blindes Verständnis

01. Jul 2011

Bei von Geburt an blinden Menschen kann die Hirnregion, die für das Sehen zuständig ist, neue Fähigkeiten für die Verarbeitung von Sprache entwickeln. Mithilfe der Kernspintomografie machten Forscher am Massachusetts Institute of Technology in Boston (USA) sichtbar, dass dieser „visuelle Kortex“ auch bei Blinden aktiv ist – überraschenderweise am meisten dann, wenn es um das Sprechen geht. Damit ist den Wissenschaftlern ein Nachweis gelungen, wie flexibel das Gehirn bestimmte Regionen für andere Sinne nutzen kann.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter