Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Beliebte Raucher

12. Dez 2012

Wer in der Jugend zu Genussgiften wie Nikotin greift, ist unsicher, sucht Identität und Anerkennung, so lautet eine gängige psychologische Deutung. Eine neue Studie aus Südkalifornien und Mexiko zeigt allerdings Aspekte auf, die weniger gut in dieses Bild passen. Demnach sind es gerade die beliebten und angesehenen Jugendlichen, die eher zur Kippe greifen. Die Forscher befragten fast 2000 Schüler zu ihrem Nikotinkonsum und ihrem Freundeskreis. Es zeigte sich, dass diejenigen, die von anderen oft als Freund genannt wurden, früher anfingen zu rauchen. Außerdem fanden die Forscher heraus, dass das Konsumverhalten von Jugendlichen vor allem von ihrem Freundeskreis abhängt.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter