Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Bei trockener Nase spezielle Salbe benutzen

20. Aug 2012

Wer unter einer trockenen Nase leidet, sollte sie keinesfalls mit einer herkömmlichen Feuchtigkeitscreme behandeln. „Die Cremes verkleben die Flimmerhärchen in der Nase, so dass die „Kläranlage“ der Nase gestört ist und der natürliche Transport des Nasensekrets nicht mehr richtig funktioniert“, erklärt Michael Deeg vom Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte. Auch vom Befeuchten der Nasenschleimhaut mit Wasser rät er ab – dies trockne die Schleimhaut weiter aus. Zur Behandlung empfiehlt Deeg spezielle Nasensalben. Diese seien eher flüssig als cremig. Linderung verschafften auch Nasensprays mit Meersalz-Lösungen und regelmäßige Nasenspülungen, bzw. -duschen mit isotonen Salzlösungen.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter