Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Barmer GEK will jede fünfte Stelle streichen

13. Mrz 2014

Die zweitgrößte deutsche Krankenkasse, die Barmer GEK, will umfassend umstrukturieren. Mittelfristig würden 3 500 Stellen abgebaut, teilte der Vorstandsvorsitzende Christoph Straub am Montag mit. Bislang hat die Kasse etwa 15 000 Beschäftigte. Die Zahl der Geschäftsstellen soll von rund 800 auf etwa 400 reduziert werden. Die Kasse werde stattdessen in Telefon- und Onlineservices investieren, so Straub. Die Umstrukturierung erfolgt vor dem Hintergrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, die für die kommenden Jahre erwartet werden.

(Quelle: carekonkret)



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter