Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Angehörige beeinflussen viele Schmerzpatienten

19. Jan 2010

Bei Schmerzpatienten kann das Verhalten der Angehörigen eine entscheidende Rolle spielen. Soziale Unterstützung hilft im Kampf gegen den Schmerz, übermäßige Sorge oder Bestrafung verschlimmern dagegen die Situation, wie Studien zeigen. „Die Rolle des Partners ist lange vernachlässigt worden“, sagt Rainer Sabatowski, Uniklinik Dresden. Die Therapie der Patienten ist erfolgreich, wenn ihre Familien sie unterstützen. „Besorgte, stark fürsorglich und nur physisch unterstützende Partner können Patienten aber vom Aufbau günstiger Verhaltensweisen abhalten“, so die Psychologin Kati Thieme.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter