Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Alzheimer Gesellschaft gibt Broschüre heraus: Technik hilft Demenzkranken

29. Nov 2012

Richtig eingesetzt können Hilfsmittel Menschen mit Demenz dabei helfen, länger selbstbestimmt zu leben, und gleichzeitig die dafür notwendige Sicherheit erhöhen. Welche technischen Hilfen es gibt und wie sie eingesetzt werden können, um die Lebensqualität von Demenzkranken und ihren Angehörigen zu erhöhen, darüber informiert die neue Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft „Sicher und selbstbestimmt. Technische Hilfen für Menschen mit Demenz“. Die Palette reicht dabei von kleinen Alltagshilfen wie Schuhen mit Klettverschluss statt Schnürsenkeln bis hin zu Personenortungsgeräten. Die Broschüre enthält darüber hinaus auch Tipps zur Wohnungsanpassung, ebenso zu Finanzierung und Antragstellung bei Kranken- und Pflegekassen. Die neue Broschüre „Sicher und selbstbstimmt“ ist als Band 13 der Praxisreihe der DAlzG erschienen. Sie umfasst 88 Seiten und kostet vier Euro (inkl. Versand). Sie kann auch bestellt werden unter www.deutsche-alzheimer.de



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter