Wir helfen Ihnen dort zu sein, wo Sie am liebsten sind - zu Hause

Akupunktur hilft bei Heuschnupfen

30. Mrz 2012

Um Beschwerden durch Heuschnupfen ganz oder teilweise zu lindern, empfiehlt die Deutsche Akademie für Akupunktur DAA e.V. Akupunktur als nebenwirkungsfreie Methode. Das Nadeln wirke spätestens nach einigen Sitzungen und auch langfristig, so eine Mitteilung. Besonders bei Heuschnupfen durch Allergie auf Gräser, Bäume und Sträucher sei Akupunktur sinnvoll, ebenso bei Allergien auf Lebensmittel, Arzneien, Nickel, Amalgam, geschwächte Personen und Schwangere.



« Weitere Beiträge in "Aktuelles"
Newsletter